logo

jesuischarliehebdoaussi

Dieser feige Anschlag auf Charlie Hebdo wird die freie Presse nicht mundtot machen - im Gegenteil!

Ich solidarisiere mich mit den Opfern des Attentats in Paris.

Die Brutalität des Angriffs auf die Pressefreiheit wird nur von der Dummheit der Täter übertroffen, von denen einer seinen Personalausweis zur Tat mitnahm (!) und diesen dann auch noch im Fluchtwagen vergaß.

Die Täter stehen alleine. Sie repräsentieren nicht die islamische Religion oder die Menschen aus islamischen Ländern, die in Europa leben und von denen viele selber vor dem Terror "im Namen des Islam" geflohen sind. Die europäischen Gesellschaften müssen aber weitere Anstrengungen unternehmen, diese Menschen aus islamischen Ländern weiter zu integrieren und dürfen sie nicht der Einflußnahme fanatischer Radikaler überlassen. 

Teile diesen Beitrag
FaceBook  Twitter